Dario Caviezel, Weltcup & Olympia Snowboarder

"Nach sehr strengen und ermüdenden Trainings habe ich oft den Salzkeller besucht. Ich mache nebst Okklusion-Krafteinheiten auch viele Intervalltrainings, wobei ich an einen Computer angeschlossen bin. Dieser zeichnet die exakten Wattleistungen auf. Dabei war Mitte und Ende der Woche kein Ermüdungsabfall zu sehen. Das spricht doch für eine gute Regeneration im Solebad!"

> zu Darios Webseite

Corin Rüttimann, Unihockey Nationalspielerin

"Ich nutze das Floaten oftmals nach strengen Trainingseinheiten, und ich fühle mich jedes mal völlig regeneriert. Ich habe doch schon einige Regenerationsmethoden ausprobiert, doch das Floaten steht ganz klar zuoberst. Im Salzkeller hat man Zeit für sich, die Gedanken einfach fliessen zu lassen. Wenn mir im Alltag eine Idee fehlt, beschäftige ich mich beim Floaten damit und lasse meiner Kreativität freien Lauf."

> zu den Piranhas

Elena Sanna Stucki, Skifahrerin im NLZ-Ost

"Das Floating ist für mich als Sportlerin eine sehr grosse Entlastung. Nach einer strengen Zeit mit harten Trainings besuche ich den Salzkeller sehr gerne, um meinem Körper die nötige Regeneration zu geben, die er nach der Ermüdung benötigt. Bei mir persönlich beobachte ich immer die Muskelzuckungen im ganzen Körper, dadurch werde ich sehr entspannt. Das Floating bringt mich nicht nur physisch ins Gleichgewicht, sondern auch psychisch. Die Zeit im Bad ohne jegliche Reize der Aussenwelt reinigt auch meinen Geist."

> zu Elenas Instagram

Gino Stucki, Skifahrer im Swiss-Ski C-Kader

"Als Athlet stehen immer das Training und die Wettkämpfe im Vordergrund, dabei geht oft die Erholung vergessen. Mit dem Floating habe ich eine Methode gefunden, die es mir ermöglicht, einfach mal abzustellen für eine Stunde und mich vom ganzen Stress und Geschehen zu lösen. Ich werde nach jeder Session wieder daran erinnert, wie wichtig Erholung ist."

> zu Ginos Instagram

Jasmin & Guy Nunige, Schweizer Ultramarathonläufer

"Wir nutzen den Salzkeller als zusätzliche Regenerations-möglichkeit. Die hohe Salzkonzentration unterstützt den Stoffwechsel und fördert die Regeneration der Muskulatur und dem gesamten Körpersystem. Zudem kommt man in einen sehr tiefen Entspannungszustand dank der Schwerelosigkeit im Wasser, und einer Stunde kompletter Stille. Dies sowohl auf der körperlichen, als auch auf mentalen Ebene.

Das Floaten ist ein super Therapieform für körperliche und psychisch Erholung.“

> zu ihrer Webseite

Bist auch du an umserem Float-Ambassador-Programm interessiert, dann melde dich bei uns:

> christian@salzkeller.ch